Willkommen auf unserer offiziellen Website!

Hallo Du!

Wie schön, dass Du Dich für die Dresdner Cineasten interessierst.

 

Wir sind eine Vereinigung von Leuten, die vor allem eine Sache eint: die Liebe zum Film. Wir kommen aus verschiedensten Studien- und Berufs-, Alters- und Erfahrungsgruppen und treffen uns in regelmäßigen Abständen, um ein bestimmtes Thema anhand eines dazu ausgewählten Films zu besprechen. Schwerpunkte sind dabei u.a. Dramaturgie, Filmsprache, Filmmusik, Kamera- und Bildtechnik, Produktionsweise oder die allgemeine Filmrezension. Wichtig dabei ist die Rotation zwischen Filmgenres, Regisseuren oder Produktionsdekaden. Weiterhin möchten wir durch den Besuch auswärtiger Besprechungen öffentliche Veranstaltungen im Umkreis auswerten und deren Resonanz diskutieren.

 

Gegründet wurde die Gruppierung im Sommer 2018 auf Initiative von Robert Pfretzschner.

Monatlich treffen wir uns und schauen Filme unter einem bestimmten, vorher ausgewählten Aspekt an.

Die Filmbesprechungen finden im privaten Rahmen statt und sind nach Anzahl der Teilnehmer begrenzt.

Die Ergebnisse sind auf dieser Website zu finden und nachzulesen.

Wir mögen Kino, Diskussionen und das Kennenlernen anderer Meinungen.

Direkt hier findest Du auch die Ergebnisse unserer vergangenen Filmbesprechungen.

Viel Spaß beim Stöbern!

 



Zu den Filmbesprechungen

Hier findest Du die Auswahl der bisher besprochenen Filme.


Hereditary und die Archetypen der Angst

Historischer

 Exotismus in 

The 13th Warrior

Es geschah am helllichten Tag - Film und Buch

Lokalkolorit im Film - The Descendants


Saving Mr Banks -Disney inszeniert sich selbst

Horror und Komödie in Dance of the Vampires

Religion und Film in Maria Magdalena

Traum im Film in Hitchcocks 

Spellbound


Realismus vs. Surrealismus in Birdman

Zwischen Western und Drama bei Jesse James

Magischer Realismus in Das Geisterhaus

Animated Fantasy in Lord Of The Rings 


Die Figur des James Bond in Casino Royale

Wonder Woman  Frau und Götter im Comic 

Score - eine Geschichte der Filmmusik?

Die Figur Churchills in Darkest Hour


Auswärtige Besprechungen

Konzert- und Kinobesuche

Orgel und Film 

Phantom of the Opera

Werk ohne Autor

Filmschaffende als Kinogänger

Chaplins Modern Times - ein Konzertbesuch